Packaging-Design
Gut verpackt ist halb gewonnen

Ein neu erworbenes Produkt zu öffnen, ist ein Erlebnis für alle Sinne. Das charakteristische Geräusch, wenn die Schutzfolie vom Nutellaglas gelöst wird und der herrlich nussige Duft direkt in die Nase  strömt… Oder kennen Sie das einmalige Pffft, wenn bei einem neuen iPhone der Deckel nach oben gleitet? Das Phänomen Unboxing erfreut sich gerade großer Beliebtheit auf YouTube, Instagram & Co. Und es führt den Konsumenten ebenso wie den Marketingverantwortlichen vor Augen, dass ein gelungenes Verpackungsdesign viel mehr ist als bloße Schutzhülle für ein Produkt. So wie jede andere Marketing-Maßnahme repräsentiert das Packaging-Design das Profil und die Werte einer Marke.

Auch die Zahlen zeigen: Mit einer ausdrucksstarken Verpackung haben Sie schon halb gewonnen. Zwischen 55 und 75 % aller Konsumenten treffen ihre Kaufentscheidungen aufgrund von Impulsen, die das Verpackungsdesign bei ihnen auslöst. Im ersten Schritt gilt es also, die Aufmerksamkeit der Zielgruppe für sich zu gewinnen. Noch bevor er den Text liest, muss der Konsument anhand der Verpackung das Leistungsversprechen und die Vorteile des Produktes verstehen. Denn in der Regel ist der Mensch ein visuelles Wesen. Alle weiteren Informationen sind da erstmal zweitrangig.

 

Packaging-Design als Botschafter für Ihre Markenwerte

Die Verpackung ist häufig der erste Berührungspunkt des Kunden mit der Marke – und das im doppelten Wortsinn: Sie macht ein Produkt haptisch, visuell und vielleicht sogar auditiv oder olfaktorisch erlebbar. Eine rundum gelungene Verpackungsgestaltung animiert den Kunden also aus dem LEH-Regal heraus zum Kauf. Und gibt Ihrem Produkt einen einzigartigen Look, der es eindeutig vom Wettbewerb unterscheidet. Dadurch wird es auch zum Botschafter, der auf Ihre Markenwerte einzahlt. Typografie, Layoutgestaltung, Materialbeschaffenheit und Druckveredelungstechniken spielen dafür eine zentrale Rolle.

Und weil wir wissen, wie wichtig gutes Verpackungsdesign für eine erfolgreiche Marketingstrategie ist, haben wir ein ganzes Team, das sich um die Konzeption und Umsetzung verkaufsstarker Packmittel kümmert. Ob Food- oder Non-Food-Produkte: Unser Packaging-Team entwickelt einzigartige Layouts, die zu Ihrer Marke passen. Natürlich unter Berücksichtigung der grafischen und textlichen Vorgaben Ihres Corporate Designs. Dabei hat unser Team stets etwaige Öffnungsmöglichkeiten, Form und Haltbarkeit des Inhalts sowie die Sicherheit und Wirtschaftlichkeit einer Verpackung im Blick. Mit modularen Packmittelkonzepten sorgt unser Packaging-Team dafür, dass Ihre Marken und Produktlinien klarer definiert und voneinander abgegrenzt werden. Das schafft Orientierung innerhalb des Portfolios. Gut verpackt wird Ihr Produkt außerdem unverkennbar Teil Ihrer Corporate Identity.

Überzeugt die Verpackung am Point of Sale? Wo gibt es Optimierungspotenzial für die Produktpräsentation? Wie schneidet das Produkt gegenüber der Konkurrenz ab? Hier liefern Regalsimulationen zuverlässige Antworten. Vom visuellen Leuchtturm im Supermarktregal über Lifestyle-Marken oder gestalterischen Minimalismus mit Premium-Anspruch bis hin zu Nachhaltigkeits-Aspekten: Wir kennen die Trends im Bereich Packaging-Design und finden die passende Lösung, um Ihren Umsatz zu steigern. Ob Brand Stretch, Line Extension, Editionen oder Seasonals – packen wir es an!