Nach dem Gemetzel: Wenn der Tatort-Reiniger kommt

Sie haben es wieder getan. Eine Orgie der Völlerei, Weinseligkeit und sozialer Reibung gefeiert. Ein ganzes Wochenende lang Freunde und Verwandtschaft bekocht und bespaßt – Geburtstag ist nur einmal im Jahr. Jetzt stehen Sie in einem Schlachtfeld: Achtlos aufgerissene Geschenkboxen, beschmutztes Einweg-Geschirr, Luftschlangen, Konfetti, Party-Hütchen, Nahrungsmittelverpackungen und Buffetreste wollen aufgeräumt und entsorgt werden, auch einige Einrichtungsgegenstände haben das Spektakel nicht überlebt. Zeit für den Tatort-Reiniger.

Aufgabe: Wann immer im Dreiländer-Eck zwischen Aachen und Monschau Müll anfällt, kümmert sich die RegioEntsorgung AöR darum. Ein Glück! Doch wann wird welche Tonne abgeholt, wie wird der Müll getrennt und wie organisiere ich meinen Sperrmüll? Folglich mussten wir einen informativen, intuitiv nutzbaren und responsiven Webauftritt schaffen, der schnell alle Informationen liefert. Gleichzeitig sollte er so stark und eigenständig sein, dass er das Unternehmen markenscharf im Wettbewerberfeld positioniert und als attraktiven Arbeitgeber sichtbar macht.

Lösung: Auf der Basis einer gemeinsamen Markenwerte-Bestimmung haben wir ein starkes neues Erscheinungsbild geschaffen, das künftig als Grundlage für alle Werbemittel der RegioEntsorgung dienen soll. In diesem Rahmen ist die neue Website entstanden, die externe Planungstools für die Pflege der zahlreichen kommunalen Abfallkalender einbindet und die Suchpfade der Besucher trotz hoher Informationsdichte kurz hält. Bei einem Fotoshooting entstanden authentische Bilder aus dem Alltag der Müllwerker, die für Unverwechselbarkeit sorgen und auch in den Printmedien genutzt werden können.